Wie Persönlichkeitsentwicklung mein Leben gerettet hat

Wie Persönlichkeitsentwicklung mein Leben gerettet hat

In diesem Artikel zeige ich dir, wie Persönlichkeitsentwicklung mein Leben auf den Kopf gestellt hat, und mir ein Leben nach eigenen Vorstellungen ermöglicht hat.

Hier das Video zum Artikel!

Mein Start

Ich habe mir während meiner Schulzeit immer wieder gedacht, wenn ich Menschen in der Arbeitswelt beobachtet habe: “Das kann doch nicht das Leben sein”. Ich habe mich gefragt, warum alle die Leute ihre Leidenschaften und Hobbies aufgeben und in einem Job arbeiten, der häufig nur ein Kompromiss ist und wo sie nicht mal vernünftig Geld verdienen. Damals war mir Sport und Freiheit immer extrem wichtig und ich war nicht bereit, das für einen klassischen Job aufzugeben.

Deshalb habe ich auch nach der Schule beschlossen nicht den klassischen Weg zu gehen und zu studieren, um dann in einem Angestelltenverhältnis zu landen. Ich habe mich stattdessen entschieden, mir eine Selbständigkeit aufzubauen. Ich hatte damals auch sehr viel Wissen und gute Fähigkeiten. Jedoch hatte ich massive Probleme, dieses Wissen auch tatsächlich in die Praxis umzusetzen und Ergebnisse zu erzielen.

Schon damals habe ich viele schlaue Bücher gelesen. All die Klassiker zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, die du mit Sicherheit auch alle kennst und habe auch regelmäßig Seminare besucht. Ich habe immer mehr und mehr Wissen angehäuft zum Thema Business, Marketing, Verkauf oder Persönlichkeitsentwicklung. Ich konnte unglaublich schlau darüber reden. Jedoch habe ich es nicht geschafft, die Dinge auch in der Praxis umzusetzen, tatsächlich Ergebnisse zu erzielen und voranzukommen.

Schlechte Gewohnheiten ruinieren mein Leben

Ich habe immer mehr schlechte Gewohnheiten angesammelt. Ständig habe ich Dinge aufgeschoben und hab mich ständig innerlich blockiert gefühlt. Mein Antrieb war kaum noch vorhanden. Das hat schlussendlich dazu geführt, dass ich finanziell voll gegen die Wand gefahren bin. Ich hatte über 40.000€ Schulden und wurde aus meiner Wohnung geworfen, weil ich die Miete nicht mehr zahlen konnte. Also bin ich auf der durchgelegenen Ausziehcouch in der Ein-Zimmer-Wohnung von einem Bekannten gelandet, der finanziell in einer ähnlichen Situation war wie ich.

In dieser Situation steckte ich erstmal über ein Jahr fest. Und so konnte und wollte ich natürlich nicht weiterleben. Die Frage, die mich immer und immer wieder gequält hatte war: Wie kann es sein, dass ich genau weiß was ich eigentlich zu tun hätte, es aber in der Praxis einfach nicht hinbekomme? Durch Zufall bin ich dann in einem Internetforum auf einen Beitrag gestoßen, wo jemand ein ähnliches Problem beschrieb, wie das, dass ich hatte. Er meinte, er habe das ganze durch den Aufbau neuer Gewohnheiten in den Griff bekommen.

Ich brauche Hilfe

Also habe ich mich intensiv mit dem Thema Gewohnheiten auseinandergesetzt. Ich habe gelernt, wie Gewohnheiten funktionieren und wie man sie systematisch aufbauen und verändern kann. Was dabei die Schwierigkeiten und Stolpersteine sind, warum viele es nicht schaffen ihre Gewohnheiten zu verändern und wie man die umgehen kann und vor allem habe ich viel ausprobiert. So habe ich es geschafft mich wieder ein bisschen auf die Beine zu stellen und in Bewegung zu kommen. Ich konnte mir dadurch ein kleines Einkommen im Internet aufbauen.

Dann hab ich die Entscheidung getroffen mir Verstärkung zu holen und hab das erste Mal mit einem Coach zusammengearbeitet. Damals habe ich auch eine extrem spannende Beobachtung gemacht. Mein Coach hat mit sehr einfachen Strategien gearbeitet aber vor allem wert gelegt auf funktionierende Systeme und das Thema Mindset. Ich habe dadurch erkannt, dass Erfolg eigentlich viel einfacher geht, als man denkt. Dass eigentlich die Strategie eine viel geringere Rolle spielt, als unsere Art und Weise zu denken und unser Mindset.

Ein Jahr später: 5-stellige Monate und ein Leben nach eigenen Vorstellungen

Ungefähr ein Jahr später war ich das erste Mal an dem Punkt in meinem Leben, an dem ich nach eigenen Vorstellungen leben konnte. Ich hatte meine ersten fünfstelligen Monate und hatte sehr viele Freiheiten. Das war mit Mitte zwanzig natürlich ein sehr angenehmer Lebensstil. So ging das auch einige Jahre weiter. Dann sind aber immer mehr Menschen auf mich zugekommen und haben mich gefragt wie ich das gemacht habe.

Ich hatte eigentlich nie vor Coach zu werden. Ich habe einfach begonnen die Dinge die mir geholfen haben immer mehr im Internet zu teilen. Außerdem habe ich auch in meinem persönlichen Umfeld Leuten geholfen wieder im Leben voranzukommen. Dabei habe ich immer mehr festgestellt, dass all diese Dinge, die mir geholfen haben auch anderen Menschen helfen. Dementsprechend habe ich immer mehr Inhalte darüber erstellt. Dadurch kamen natürlich auch immer mehr Anfragen für Zusammenarbeiten.

So kann Persönlichkeitsentwicklung auch dein Leben verändern

Mittlerweile ist aus dem Ganzen auch ein Unternehmen gewachsen. Ich arbeite mit einem Team daran möglichst vielen Menschen dabei zu helfen, sich ein Leben nach eigenen Vorstellungen aufzubauen. Wir sind auch kontinuierlich am Wachsen und nehmen neue Mitarbeiter auf. Alleine im letzten Jahr haben wir über 100 Selbstständigen und Unternehmern 1 zu 1 dabei geholfen, sich mehr und mehr ein Leben und ein Business nach eigenen Vorstellungen aufzubauen.

Der Grund, warum ich mich auf Selbstständige spezialisiert habe ist ganz einfach. Ich bin seit über 10 Jahren selbst selbstständig. Dadurch kenne ich natürlich viel mehr diese Welt mit allen Schwierigkeiten und weiß, wie man sie überwindet. Somit kann ich da natürlich am besten weiterhelfen und die besten Ergebnisse liefern.

Das macht Selbstständige erfolgreich

In der Zusammenarbeiten mit den Selbstständigen und Unternehmern habe ich festgestellt, dass es viel weniger die Strategie oder das Businessmodell ist, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet, sondern 5 bestimmte Bausteine. Denn es gibt viele die mit den gleichen Ideen, Strategien, Produkten oder Dienstleistungen starten. Die einen werden jedoch erfolgreich und die anderen nicht. Wenn du noch nicht die Ergebnisse hast, die du eigentlich möchtest liegt das daran, dass einer dieser Bausteine fehlt.

1. Der erste Baustein zum Erfolg: Klarheit

Der erste Baustein, den du brauchst ist Klarheit: Klarheit über dich selbst und deine Antriebe im Leben also vor allem wo du im Leben hin willst und warum das so wichtig für dich ist. Aber genauso auch Klarheit über dein Business und deine Kunden. Also was die Bedürfnisse und Wünsche deiner Kunden sind und wie du sie erreichen kannst. Klarheit gibt dir die Richtung vor, hilft dir bessere Entscheidungen zu treffen, Verbesserungen zu finden & gibt dir Motivation und Antrieb.

2. Der zweite Baustein zum Erfolg: Deine Gewohnheiten

Der zweite wichtige Baustein sind Deine Gewohnheiten. All Deine Ergebnisse, also wie viel Geld Du verdienst, wie viel Zeit Du hast aber genauso auch Deine Gesundheit, Deine Beziehungen und Deine mentale Verfassung sind die Folge Deiner Gewohnheiten, also das was Du regelmäßig tust. Wenn Du die Kontrolle über Deine Gewohnheiten gewinnst, kommst Du viel leichter ins Handeln & setzt Dinge konsequent und mit Leichtigkeit um.

Ich nenne das deinen Autopiloten zum Erfolg – denn egal welche Ziele du hast – deine Gewohnheiten bestimmen, was passiert. Keiner will dick oder verschuldet werden, aber die Leute werden es trotzdem, weil sie die Gewohnheit haben die dazu führen. Umgekehrt, wenn du die Gewohnheit hast, jeden Tag effektiv an deinem Business zu arbeiten und es zu verbessern wirst du auch mehr Geld verdienen und bessere Ergebnisse erzielen, ob du willst oder nicht. Du brauchst also ein System mit dem du laufend und einfach neue Gewohnheiten aufbauen und hinderliche Gewohnheiten loswerden kannst.

3. Der dritte Baustein zum Erfolg

Der dritte Baustein ist es Hindernisse und äußere Störfaktoren loszuwerden. Das können laufende Ablenkungen sein, das persönlich Umfeld das einen zurückhält oder auch andere Tätigkeiten und Aktivitäten mit denen du deine Zeit verschwendest.

4. Der vierte Baustein zum Erfolg

Der vierte und mitunter wichtigste Baustein ist dein Mindset, also deine Denkmuster. Deine Ergebnisse also dein Umsatz, deine Erfolge und dein Glück sind immer ein Spiegel deiner inneren Welt. Wenn du noch nicht an dem Punkt stehst, wo du hin möchtest liegt es daran, dass in deinem Unterbewusstsein noch Denkmuster vergraben sind, die das nicht zulassen.

Das zeigt sich vor allem daran, dass du einen inneren Kampf verspürst, nicht die Dinge umsetzt, die du dir vorgenommen hast, dich blockiert fühlst, mit Selbstzweifel zu kämpfen hast und dir schlussendlich selbst im Weg stehst und dich selbst zurückhältst. Dein Unterbewusstsein übernimmt mehr als 95% deine Denkweisen, Handlungen und Entscheidungen.

Wenn dein Mindset also nicht auf Erfolg ausgerichtet ist, wirst du nie von der Stelle kommen. Es gilt also die Denkmuster, Glaubenssätze und Überzeugungen zu identifizieren die dich noch zurückhalten und so umzuformen, dass sie dich auf deinem Weg zum Erfolg unterstützen.

5. Der fünfte Baustein zum Erfolg

Und der fünfte Baustein ist es deine Produktivität zu erhöhen. Also, dass du mehr Ergebnisse in kürzerer Zeit erreichst. Das schaffst du durch den Fokus auf die richtigen Aktivitäten, die dir auch tatsächlich die besten Ergebnisse bringen, aber auch Systeme zu erschaffen die für dich arbeiten, Dinge zu digitalisieren und zu automatisieren und letztendlich an Mitarbeiter zu delegieren um immer mehr finanzielle und zeitliche Freiheit zu entwickeln.

Du brauchst jeden einzelnen dieser Baustein und die einzelnen Bausteine beeinflussen sich auch gegenseitig. Wenn du beginnst an nur diesen 5 Bereichen zu arbeiten und wenn du diese Bausteine gemeistert hast, dann wirst du merken, wie deine Ergebnisse durch die Decke gehen werden, ohne dass du mehr dafür tun musst. Das zeigen auch die unzähligen Erfahrungsberichte meiner Kunden.

Der Erfolg wird plötzlich leicht und macht viel mehr Spaß, weil du deine inneren Blockaden gelöst hast. Du grübelst nicht mehr ständig, ob du es hinbekommst erfolgreich zu werden, sondern fokussierst dich nur noch auf die besten Wege wie du es hinkriegst. Endlich setzt Du Dinge sofort und mit Leichtigkeit in die Praxis um. Du bist überzeugt von dir deinem Produkt und Unternehmen und kannst das mit Leichtigkeit kommunizieren und nach außen hin präsentieren.

Das Wissen darüber, woran du arbeiten sollst fehlt dir nicht mehr und Du verschwendest nicht ständig deine Zeit damit, zwischen Aufgaben hin und her zu springen und darüber nachzudenken was du jetzt wohl am besten tun solltest. Es fällt dir leichter an den wichtigsten Bereichen zu arbeiten und Systeme zu erschaffen die für dich arbeiten. Du erzielst endlich die Ergebnisse von finanzieller und zeitlicher Freiheit für die du als Selbstständiger angetreten bist.

So wirst auch du mit diesen 5 Bausteinen erfolgreich

Wenn du also jetzt erfahren willst wie du als Unternehmer diese Bausteine auch in deinem Leben und in deinem Geschäft integrieren kannst, um so deine vollen Ps auf die Straße zu bringen und dir ein Leben nach eigenen Vorstellungen aufzubauen dann bewirb dich für ein kostenlose Strategiesession mit mir.

Wenn dir meine Artikel gefallen und weiterhelfen, dann kann ich dir garantieren, dass du von einem persönlichen Gespräch noch massiv profitieren wirst. In diesem Gespräch wird mit dir gemeinsam ein Schritt für Schritt Plan erstellt wie du dein volles Potenzial ausschöpfen kannst und so mit deinem Unternehmen und in deinem Leben die nächste Stufe erreichst.

Du wirst lernen wie du dir Erfolgsgewohnheiten aufbauen kannst und mit System deine Ziele erreichen kannst. Wie du deine mentalen Blockaden auflösen kannst und dein Unterbewusstsein auf Erfolg ausrichtest und wie du deine Ergebnisse mit viel mehr Leichtigkeit und in kürzerer Zeit erreichen kannst. Klick jetzt auf den Link oder den Button und bewirb dich für eine kostenlose Strategie-Session.

Schreibe einen Kommentar

*

code