Mehr Freiheit im Leben: So wirst Du vollkommen unabhängig

Mehr Freiheit im Leben: So wirst Du vollkommen unabhängig

Freiheit ist einer der größten Werte im Leben der meisten Menschen. In diesem Artikel erfährst du, wie du dir ein Leben in absoluter Freiheit aufbaust.

Hier das Video zum Artikel!

Was bedeutet überhaupt Freiheit? Im deutschsprachigen Raum sind die meisten Menschen natürlich rein physisch frei in dem Sinne, dass sie nicht eingesperrt sind. Echte Freiheit bedeutet aber für mich viel mehr als das. Es bedeutet für mich in jedem Zusammenhang im Leben das tun zu können, was man möchte. Ein Leben in Freiheit ergibt sich hauptsächlich durch fünf verschiedene Bereiche. Hier erfährst du was diese Bereiche sind und wie du in den jeweiligen Bereichen Freiheit erlangen kannst.

1. Physische Freiheit

Damit meine ich natürlich nicht nur nicht im Gefängnis eingesperrt zu sein, sondern auch, dass deine körperliche Situation zulässt dein Leben so zu leben wie du möchtest. Wenn du permanent müde und antriebslos bist oder im schlimmsten Fall krank, wird es dir natürlich schwerfallen dir ein Leben in Freiheit und Unabhängigkeit aufzubauen beziehungsweise es zu genießen. Gesundheit und körperliche Fitness sind natürlich ein großes Thema, in das ich jetzt nicht ins Detail gehen werde, aber es sei gesagt: Vernachlässige niemals deinen Körper, deine Fitness, deine Ernährung und deinen Schlaf, denn ansonsten wird es für dich nahezu unmöglich ein Leben in echter Freiheit zu leben.

2. Finanzielle Freiheit

Es geht dabei darum, dass du genug Geld hast um deine persönlichen Bedürfnisse zu decken und deine Wünsche zu erfüllen. Es müssen natürlich keine Multimillionen sein, aber ein Leben in Freiheit und Unabhängigkeit zu leben setzt natürlich voraus ein gewisses Maß an Geld zur Verfügung zu haben. Ansonsten bist du wie die meisten Menschen darin gefangen Rechnungen hinterherzulaufen und bist extrem abhängig von Kunden oder Arbeitgebern.

Finanzielle Unabhängigkeit entsteht hauptsächlich durch dein Vermögen. Also dadurch, dass du Geld auf die Seite schaffst. Ein hohes Einkommen ist natürlich dabei sehr hilfreich aber, wenn dein Geld am Ende des Monats wieder verschwunden ist, wirst du niemals dieses angenehme Gefühl der Freiheit empfinden wie, wenn du Vermögen aufbaust. Finanzielle Freiheit hilft dir also massiv dabei darüber zu entscheiden mit wem und wie viel du arbeitest und außerdem natürlich dir deine persönlichen Träume zu erfüllen.

Wie kannst Du dir Vermögen aufbauen?

Du solltest mindestens 20% deines monatlichen Einkommens direkt am Anfang jeden Monats auf ein separates Konto überweisen. Das ist die Basis deiner finanziellen Freiheit. Weitere Punkte um finanzielle freier zu werden sind dann natürlich dein Einkommen laufend zu erhöhen, als auch passives Einkommen aufzubauen. Dafür ist es natürlich wichtig möglichst viel Kontrolle über dein Einkommen zu haben. Als Selbstständige oder Selbstständiger hast du deutlich mehr Kontrolle über dein Einkommen, da du in der Regel mehr für deine Leistung bezahlt wirst und nicht ein fixes Gehalt nach Stunden beziehst. Um in wenigen Jahren ein gewisses Maß an Freiheit zu erreichen, empfiehlt es sich also in meinen Augen ein eigenes Business zu haben. Dort kann man das Einkommen laufend nach oben skalieren.

Da kannst du nämlich auch Mitarbeiter oder auch die Digitalisierung nutzen, um passive Einkommensströme zu erzeugen, was dir wiederum dabei Hilft mehr Einkommen zu generieren und dir mehr finanzielle und auch zeitliche Freiheit gibt. Und dann kannst du noch Geld als Hebel nutzen und die Macht des Investierens nutzen, um dein Vermögen Explosionsartig zum Wachsen zu bringen. Damit meine ich allerdings nicht Aktien, Immobilien oder ähnliches. Diese Anlageformen bringen dir in der Regel 10-20%, wenn du dich sehr gut damit auskennst. Es gibt aber auch Investments die 50-100% oder sogar noch viel mehr bringen. Darunter fällt zum Beispiel die Investition in deine persönliche Weiterentwicklung durch Coaching, Seminare und ähnliches. Aber auch ins eigene Business in Form von Mitarbeitern, Marketing oder Dienstleistern, die dir zeitliche Freiheiten schaffen. Wenn du hier richtig vorgehst kannst du in wenigen Jahren massive finanzielle Freiheit aufbauen.

3. Zeitliche Freiheit

Echte zeitliche Freiheit kann man in meinen Augen eigentlich nur als Selbständiger beziehungsweise Unternehmer erreichen. Denn in einem klassischen Angestelltenverhältnis kann man sich schwer die Zeit selbst einteilen. Man ist abhängig von Arbeitgebern oder Vorgesetzten. Außerdem ist es auch kaum möglich schneller und effizienter zu arbeiten und dadurch mehr Zeit zu haben beziehungsweise passive Einkommensströme aufzubauen. In der Regel wird man nach Zeit bezahlt und wenn man in der Hälfte der Zeit mit der Arbeit fertig ist, bekommt man meistens nicht die andere Hälfte frei, sondern nur noch mehr Aufgaben. Auch das Einkommen als Angestellter nach oben zu verbessern ist deutlich schwerer als als Selbstständiger. Natürlich gibt es Jobs und Positionen, wo dies möglich ist, allerdings sind diese eher selten. Die nachfolgenden Prinzipien werden dir aber genauso auch als Angestellter helfen mehr zeitliche Freiheit zu haben.

Aber auch eine Selbstständigkeit ist natürlich kein Freifahrschein in die zeitliche und finanzielle Freiheit. Die Wahrheit ist, dass einige Selbstständige sogar deutlich weniger Freiheiten haben als Angestellte. Das liegt daran, dass sie sich kaum leisten können mal Urlaub zu machen oder weniger zu arbeiten. Denn sonst würden sie ihre Rechnungen nicht bezahlen können. Der klassische Fall von Selbst und ständig eben.

Um also zeitliche Freiheit zu schaffen helfen dir drei Dinge:

Fokus auf die richtigen Dinge

Leider verschwenden wir den Großteil unserer Zeit mit Dingen, die uns kaum weiterbringen. Wenn du beginnst alle deine Aktivitäten im beruflichen, sportlichen oder privaten Kontext zu analysieren wirst du feststellen, dass nur ein Bruchteil der Aktivitäten für einen Großteil deiner Ergebnisse verantwortlich ist. Es gilt hier das sehr bekannte Pareto Prinzip zu beachten.

Beispielsweise verschwenden die meisten Menschen extrem viel Zeit im Internet oder mit Emails. Oder weil sie dauerhaft beim Arbeiten unterbrochen werden. Diese Ablenkungen zu eliminieren wird dir extrem viel Zeit und Produktivität zurückgeben. Ich nutze dazu in der Regel Software, um Zeitfresser zu identifizieren und zu eliminieren. Ich analysiere mein Marketing und meinen Vertrieb sehr genau. Das hilft dabei Verbesserungen zu finden, Traumkunden zu identifizieren, was deren Bedürfnisse und Probleme sind, die man leicht lösen kann und die auch gerne bereit sind Geld dafür zu bezahlen und mich immer mehr darauf zu spezialisieren, wer diese Leute sind und wie ich sie erreichen kann. Das sorgt für mehr Ergebnisse mit weniger Zeitaufwand und dadurch natürlich auch dafür, dass du mehr Zeit zur Verfügung hast.

Digitalisierung und Automatisierung

Meine gesamte Buchhaltung läuft digital ab. Alle Rechnungen und Belege sind online in einem Ordner abgespeichert, auf den auch mein Steuerberater zugreifen kann. Das bedeutet, man spart sich den Weg in die Kanzlei und dadurch natürlich Zeit. Das Gleiche gilt für Meetings über Zoom, wo ich mit Leuten zusammenarbeiten kann, die sonst Stunden entfernt wären. Das spart natürlich auch enorm viel Zeit. Genauso Dokumente online zu speichern, statt übliche Ordner zu führen. Die sind dann leicht für mehrere Leute zugänglich, man spart sie Dinge hin und her zu schicken, findet Dokumente schneller, hat sie auf allen möglichen Endgeräten überall zur Verfügung. All das spart natürlich extrem viel Zeit.

Außerdem kann man extrem viel Automatisieren. Du kannst Newsletter einrichten, die Kunden regelmäßig mit Informationen versorgen und daran erinnern, dass es dich gibt und sie ja eigentlich sehr zufrieden mit dir waren und wieder einmal bei dir kaufen könnten. Aber auch Videos zu erstellen, um Mitarbeiter zu schulen oder Kundenfragen zu beantworten, aber auch um automatisiert Interessenten zu gewinnen. 

Mitarbeiter und Dienstleister

Das, was dir absolute zeitliche Freiheit bringt, ist es Systeme zu erschaffen. Diese bringen dir Ergebnisse unabhängig von deinem persönlichen Zeiteinsatz. Dafür sind Mitarbeiter und Dienstleister essenziell. Die Dinge, die du deinen Mitarbeitern beibringen kannst, musst du selbst nicht mehr erledigen. Wenn du das richtig angehst, dann kannst du dich irgendwann ausschließlich auf die Dinge konzentrieren, die den größten Unterschied machen und die dir auch Spaß machen. Schlussendlich kannst Du dann auch deine Zeit viel freier nutzen.

Örtliche Unabhängigkeit

Diese hängt mit der zeitlichen Freiheit eng zusammen, denn viele Dinge wie Digitalisierung bieten dir sowohl zeitliche als auch örtliche Unabhängigkeit. Genauso aber auch Mitarbeiter. Wenn du funktionierende Systeme hast kannst du dir immer mehr aussuchen von wo du dein Geschäft steuerst. Da gilt es natürlich nicht gleich ins schwarz- weiß denken zu verfallen. Viele denken sie müssten, um örtliche Freiheit zu genießen, gleich digitaler Nomade sein und ohne festen Standort um die Welt reisen. Aber es gibt schon enorme Freiheit nicht permanent an einen festen Standort gebunden zu sein.

Diese Artikel schreibe ich beispielsweise manchmal zuhause, manchmal in meinem Büro, in diversen Kaffees und ab und zu auch auf Reisen im Ausland. Ein wichtiger Faktor für örtliche Freiheit ist aber natürlich auch dein Einkommen. Denn selbst wenn du theoretisch überall arbeiten und Leben kannst, bringt dir das wenig, wenn du nicht die finanziellen Mittel dafür hast um dorthin zu reisen und dort zu leben. Behalte also immer die kontinuierliche Steigerung deines Einkommens im Auge und den systematischen Aufbau deines Wohlstands.

4. Soziale Freiheit

Wenn du dein Leben nicht alleine verbringen willst, musst du also natürlich auch lernen soziale und zwischenmenschliche Fähigkeiten zu beherrschen. Denn stell dir mal vor du kannst tun und lassen was du möchtest, musst aber alles alleine machen. Eine glückliche Beziehung, gemeinsam reisen, Sport machen oder feiern, all das setzt natürlich voraus, dass du die passenden Menschen in deinem Umfeld dafür hast. Viele sind in ihrem Sozialleben sehr eingeschränkt. Viele halten auch an Kontakten fest, die einem eigentlich nicht guttun aus Angst davor alleine zu sein, oder können gewisse Dinge nicht machen, weil sie in ihrem Umfeld nicht die passenden Menschen dafür haben. Um also wirklich auch soziale Freiheit zu erlangen ist es wichtig deine sozialen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Du musst also Gewohnheiten aufbauen, mit denen du Menschen kennenlernst, Kontakte pflegst und soziale Dynamiken verstehst, um auch für andere interessanter und anziehender zu wirken.

5. Mentale Freiheit

Alle vorher genannten Punkte bringen dir nichts, wenn du keine mentale Freiheit erlangst. Was genau meine ich damit? 99% der Menschen sind gefangen in ihren Denkmustern und Verhaltensweisen. Kennst du das, dass du eigentlich etwas tun möchtest, weil du weißt, dass es dir guttut, du es dann aber trotzdem anders machst? Dass du jemanden interessant findest und ansprechen möchtest es aber doch nicht tust, dass du als Unternehmer erfolgreich werden möchtest, aber doch nicht richtig ins Handeln kommst, dass du eigentlich sportlich und gesund sein willst, aber dann trotzdem in negative Gewohnheiten verfällst.

Um also tatsächlich ein Leben nach eigenen Vorstellungen und in Freiheit und Unabhängigkeit zu leben ist es wichtig diese mentalen Gefängnisstäbe zu durchbrechen. Es sind einerseits deine Ängste, als die Angst davor zurückgewiesen und abgelehnt zu werden, die Angst davor Fehler zu machen, die Angst dumm dazustehen, aber auch limitierende Denkmuster über dich, über die Menschen um dich herum, oder die Welt im Allgemeinen. Denkmuster, die dazu führen, dass du schlechte Entscheidungen triffst, die dafür sorgen, dass du immer härter arbeitest, oder permanent überfordert bist und dann nicht die Zeit für die wichtigen Dinge hast oder trotzdem nur wenig Ergebnisse erzielst.

Arbeite an deinem Mindset

Wenn du also ein Leben nach eigenen Vorstellungen leben möchtest, musst du erstmal damit beginnen dein Mindset und deine Denkmuster darauf auszurichten. Dann wird es dir auch deutlich leichter fallen finanzielle, zeitliche, örtliche und soziale Freiheit aufzubauen. Die Denkmuster, die wir von der Gesellschaft mitbekommen führen schlussendlich auch dazu, dass man genau das gleiche Leben lebt. Daran ist grundsätzlich nichts falsch, wenn du allerdings ein Leben in Freiheit aufbauen möchtest, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit all die Geschichten, die man sich seit Jahren erzählt zu hinterfragen.

Die Überzeugungen, die wir haben, sind an sich nicht wahr, auch wenn sie sich erstmal wahr anfühlen. Sie sind nur wahr in dem Rahmen in dem wir sie betrachten. Ich arbeite nicht hart oder Diszipliniert genug ist ein Gedanke der gut funktioniert, wenn du in das Anspruchsdenken der momentanen Gesellschaft reinpassen willst und Anerkennung dafür haben möchtest. Der Gedanke funktioniert aber nicht sehr gut, wenn du dir ein Leben in Freiheit und mit viel Leichtigkeit aufbauen willst. Da solltest du eher darauf achten wie du deine Ergebnisse auf eine einfache und effiziente Art erreichst.

Scheitern zu vermeiden und den Sicheren weg zu gehen funktioniert sehr gut, wenn du vermeiden möchtest dumm dazustehen oder belächelt zu werden oder dich mit Schwierigkeiten auseinander zu setzen. Aber dieser Gedanke funktioniert nicht gut um ein außergewöhnliches Leben zu Leben denn dafür ist schnell zu handeln und oft zu scheitern und daraus zu lernen eine Grundvoraussetzung. Verschiedene Standpunkte sind an sich nicht richtig oder falsch. Sie funktionieren nur für unterschiedliche Ergebnisse unterschiedlich gut. Das bedeutet auch, dass das was du denkst nicht falsch oder unwahr ist, sondern für die Ergebnisse die du erzielen möchtest nicht gut funktioniert, sonst wärst du nämlich schon dort. 

Klarheit schaffen

Um letztendlich mentale Freiheit zu erreichen und dir dadurch ein Leben nach deinen Vorstellungen ist es wichtig ganz genau zu wissen welche Gedanken und Überzeugungen du in dir trägst. Es geht darum alles aufzuschreiben, was du über dich, andere Menschen, die Welt oder auch dein Business, deine Branche, deine Kunden und Mitarbeiter denkst. Das ist sozusagen deine Programmierung, die dich erfolgreich macht oder eben nicht. Dann kannst du beginnen deine Gedanken mit denen von erfolgreichen Menschen, die dort stehen, wo du hin möchtest zu vergleichen.

Wenn sie sich unterscheiden, solltest du entgegen dem Impuls, den du hast deinen Standpunkt zu vertreten und Argumente zu finden, den anderen Standpunkt mal genauer unter die Lupe nehmen. Denn wie gesagt, beide Standpunkte sind wahr, aber einer davon wird für die Ziele, die du hast besser funktionieren, als der andere. Und wenn eine Person schon dort steht, wo du hin willst ist es natürlich wahrscheinlicher, dass seine Denkweisen besser funktionieren als deine. Am besten funktioniert das natürlich gezielt mit einem Mindsetcoach. Ich kann beispielsweise durch gezielte Fragen bei meinen Kunden sehr schnell Denkmuster aufzeigen, die sie davon abhalten, ihre Ziele in der Form zu erreichen wie sie es wollen und alternative Denkmuster aufzuzeigen, die besser für ein Ziel funktionieren. Damit kann man den Prozess natürlich deutlich beschleunigen.

Wie Du vollkommen frei im Leben wirst

Wenn du willst, dass ich dir dabei helfe dir ein Leben in Unabhängigkeit und Freiheit aufzubauen und wenn du bereits Selbständig bist und ein eigenes Business hast, dann bewirb dich jetzt für eine kostenlose Strategiesession mit mir und meinem Expertenteam.

In dieser Session werden wir gemeinsam einen Schritt für Schritt Plan erstellen, wie du dir in deinem Leben immer mehr Freiheiten erschaffen kannst. Du wirst lernen, wie du dir eine Denkweise aufbaust, die dich auf Erfolg ausrichtet und dir hilft dein Leben nach deinen eigenen Vorstellungen zu gestalten, wie du dir Erfolgsgewohnheiten aufbaust die dir mehr finanzielle und zeitliche Freiheit geben und wie du diese Ergebnisse auch mit mehr Leichtigkeit und schneller erreichst.

Klick jetzt auf den Button und bewirb dich für eine kostenlose Strategiesession!

Schreibe einen Kommentar

*

code