Reich werden: So programmierst Du Dich auf Reichtum

Reich werden: So programmierst Du Dich auf Reichtum

In diesem Artikel zeige ich dir einige Denkweisen, um auf schnellstem Weg finanziell frei zu werden. Am Ende sind es nur einige bestimmte Denkweisen, die alleine den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Im Endeffekt ist deine finanzielle Situation immer zu mindestens 80% nur das Resultat deiner inneren Welt, deiner Glaubenssätze und was du über dich und finanziellen Erfolg denkst.

Hier das Video zum Artikel!

Unglaublich viele Menschen haben Denkweisen, die sie davon abhalten ihr Einkommen zu steigern und das Geld schlussendlich auch zu behalten. Dieser Artikel wird dir also dabei helfen deine Denkweise und dein Unterbewusstsein auf finanzielle Freiheit auszurichten.

1. Deine finanzielle Situation – das Resultat deiner inneren Welt

Deine innere Welt bestimmt, ob du finanziell frei wirst oder nicht. Diese sind vor allem deine Gedanken, deine Glaubenssätze und deine innere Einstellung. Dass du deine finanziellen Ziele nicht erreichst ist eigentlich nur ein Symptom deiner negativen Denkmuster und Glaubenssätze. Wenn man jemanden mit schlechten finanziellen Denkmustern und Glaubenssätzen Geld gibt, wird diese Person immer wieder zum Ursprung zurückkehren und nach einer gewissen Zeit wieder pleite sein. Das beobachtet man immer wieder bei Lottogewinnern, Menschen, die von jetzt auf gleich viel Geld erben oder auch bei Sportlern, Musikern und Schauspielern, die schnell viel Geld verdienen, aber innerlich eigentlich noch überhaupt nicht bereit dafür sind. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die alles verlieren und in kürzester Zeit wieder genauso erfolgreich sind wie zuvor.

Wenn du dein Leben verändern und finanziell auf die nächste Stufe des Erfolgs kommen möchtest, musst du von alten Denkmuster loslassen und Denkweisen annehmen, die dich weiter voranbringen. Dein Einkommen wird immer nur soweit wachsen wie deine Persönlichkeit wächst. Wenn du also mehr verdienen willst, musst du deine Persönlichkeit, deine Gedanken und deine Denkmuster weiterentwickeln.

2. Geld verdienen ist etwas Gutes

Geld zu verdienen ist etwas Gutes, und viel Geld zu verdienen auch. Die meisten Menschen haben ein sehr negatives Bild von Geld und auch von reichen Menschen. Sie denken so etwas wie: Geld ist die Wurzel allen Übels. Oder dass reiche Menschen gierig sind und verantwortlich für alles Schlechte auf der Welt, oder dass Geld die Persönlichkeit verdirbt. Doch all das ist Bullshit. Geld ist erstmal nichts weiter als ein Werkzeug, mit dem man sowohl positive als auch negative Dinge unternehmen kann. Genauso wie ein Hammer dafür eingesetzt werden kann ein Haus zu bauen oder jemandem auf den Schädel zu schlagen.

Geld verstärkt lediglich die Merkmale deiner Persönlichkeit, die du bereits hast. Wenn du ein positiver Mensch bist, der einen Mehrwert für andere schaffen will, dann wird dir Geld erlauben mehr davon zu tun. Menschen mit negativen Absichten hingegen werden ihre negativen Absichten durch Geld noch mehr ausleben können. Du kennst dich jedoch selbst am besten. Wenn du weißt, dass du etwas auf der Welt bewirken und anderen Menschen helfen willst, dann wirst du durch mehr Geld nicht auf einmal deine Meinung um 180 Grad drehen.

Außerdem ist Geld der Sauerstoff für dein Traumleben und natürlich auch um finanziell zu werden. Geld zu verdienen ist also nichts Schlechtes. Du kannst es als Hebel nutzen, um noch schneller dein Traumleben zu erschaffen, um finanziell frei zu werden und Gutes auf der Welt zu tun, mehr Menschen zu helfen und die Welt zum Positiven zu verändern.

Kein schwarz-weiß Denken

Das bedeutet nicht, dass du jetzt Geld über alles andere in deinem Leben stellen solltest. In Extremen zu geraten ist in keinem Lebensbereich erstrebenswert. Sei es bei der Ernährung, beim Sport, in Beziehungen oder auch in deinem Unternehmen. Es ist wichtig sich ausgeglichen in allen Lebensbereichen weiterzuentwickeln und niemals einen über alle anderen zu stellen und alles andere zu vernachlässigen. Mach also nicht den Fehler nur in Schwarz und Weiß zu denken. Also Geld ist das Beste, was es gibt oder Geld ist das Schlimmste, was es gibt. Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo in der Mitte. Du willst einfach so viel Geld haben, dass du nach deinen eigenen Vorstellungen leben kannst, finanziell frei werden kannst und deine Träume verwirklichen.

3. Zeit ist wichtiger als Geld

Viele Menschen denken sie müssten Geld sparen, indem sie mehr Zeit aufwenden. Doch wenn du finanziell frei werden möchtest, dann willst du Geld dafür einsetzen, um dir mehr Zeit zu kaufen und nicht andersrum. Das ist nämlich das was viele Angestellte machen, die nie finanziell frei werden. Sie tauschen ihre wertvolle Lebenszeit gegen Geld ein. Du solltest stattdessen anfangen darüber nachzudenken, wie du es schaffst, dass du mehr Zeit hast und längerfristig gleich viel oder sogar mehr Geld verdienst.

Schau, wie du dein Einkommen steigern kannst. Und das ohne unbedingt mehr dafür zu tun. Oder wie du bestimmte Dinge in deinem Alltag delegieren, automatisieren oder komplett eliminieren kannst. Löse dich von Ablenkungen und negativen Gewohnheiten. Das machst du indem du bestimmte Tools nutzt, oder indem du dir von Coaches und Trainern dabei helfen lässt diese Gewohnheiten loszuwerden. Am Ende deines Lebens wirst du es nicht bereut haben, Geld investiert zu haben aber du wirst es immer bereuen, wenn du deine wertvolle Lebenszeit mit unwichtigen Dingen verschwendet hast. Und finanziell frei wirst du auch erst dann, wenn du deine Zeit nicht mehr mit unwichtigen Dingen oder Zeitfressern verbringst. Also ganz wichtig für dich: Zeit ist wichtiger als Geld.

4. Erhöhe den Mehrwert, den du für andere lieferst

Viele Menschen denken sie müssten unbedingt die neuesten Geschäftsmodelle und Trends ausnutzen, um sich möglichst schnell möglichst viel Einkommen aufzubauen. Doch diese Strategien sind meistens nur kurzfristig wirklich wirksam. Ich kann dir allerdings garantieren, dass du dein Einkommen immer weiter steigern wirst, wenn du dich darauf konzentrierst als Person oder mit deinem bestehenden Unternehmen noch mehr Mehrwert für andere zu schaffen. Sei es, dass du dir neue Fähigkeiten aneignest, mit denen du die Probleme anderer Menschen lösen kanns. Oder dass du deine Dienstleistungen und Produkte verbesserst.

Mehr Mehrwert liefern zu wollen kann auch bedeuten, dass du auf mehr Menschen zugehst und ihnen von dir und deinem Angebot erzählst, weil du ihnen wirklich weiterhelfen möchtest. Dann kommt das höhere Einkommen von ganz automatisch. Ein Problem entsteht dann, wenn du versuchst mit möglichst wenig Aufwand mehr Geld zu verdienen, ohne entsprechenden Mehrwert zu liefern. Dann hast du vielleicht kurzfristig Erfolg aber längerfristig wird deine Einkommensquelle immer wieder zusammenbrechen, wenn du es nicht schaffst wirklichen Mehrwert zu liefern.

Wie du mehr Mehrwert schaffen kannst

Wenn du also Geld verdienst, indem du für andere Menschen Werte schaffst, die ihr Leben besser und glücklicher machen, bedeutet das: Je mehr Geld du verdienst, umso mehr Werte wurden davor für andere Menschen geschaffen. Auf diese Art und Weise nimmt man auch niemals jemandem etwas weg, sondern man tut anderen sogar einen Gefallen. Stell dir also nicht die Frage wie du mehr Geld verdienen kannst. Stell dir die Frage wie du das Leben anderer Menschen noch effektiver, effizienter und schneller verbessern kannst. Sei es durch dein Produkt, deine Dienstleistung, oder auch durch neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Wenn du es schaffst das Leben anderer Menschen nachhaltig zu verbessern, dann werden sie dich mit Geld überhäufen. Und je mehr Menschen du weiterhilfst, desto mehr wirst du verdienen.

5. Deine finanzielle Situation ist zu 100% deine eigene Verantwortung

Erst wenn du die volle Verantwortung für alle deine Erfolge und Misserfolge übernimmst und für die Summe, die du momentan verdienst, erst dann kannst du daran etwas ändern. Viele Menschen geben den äußeren Umständen die Schuld, anderen Menschen, ihrer Erziehung und so weiter. Klar spielen äußere Umstände und Glück immer eine Rolle. Aber während finanziell weniger erfolgreiche Menschen sich gerne in die Opferrolle begeben und andere beschuldigen, solltest du das Steuer in die Hand nehmen, denn egal wie plausibel und nachvollziehbar deine Ausreden sind, sie werden dich keinen Millimeter weiterbringen. 

Es geht dabei auch nicht darum, ob etwas fair ist oder wer an etwas Schuld ist. Denn erstens ist das extrem schwer zu beurteilen und es gibt dazu wahrscheinlich hunderte verschiedene Meinungen und zweitens kannst du das in der Regel nicht verändern. Du kannst weder deinen Vorgesetzten, das System, die Kunden noch die Wirtschaft verändern. Das einzige, was du tun kannst ist volle Verantwortung für deine finanzielle Situation zu übernehmen. Du musst mit den dir gegebenen Bedingungen die besten Entscheidungen für dich und deine finanzielle Freiheit treffen.

6. Stehe positiv zu dem Erfolg anderer

Menschen die pleite sind, neigen dazu reiche Menschen zu verurteilen oder den Erfolg anderer in ein negatives Licht zu rücken. Denn sie würden sich schlecht fühlen, wenn sie sich eingestehen müssten, dass sie gerne auch selbst erfolgreich wären doch einfach momentan zu faul sind. Außerdem haben sie negative assoziationen zum Thema Geld allgemein oder reichen Menschen. Wenn du also merkst, dass du reiche und erfolgreiche Menschen in irgendeiner Form verurteilst solltest du die Überzeugungen identifizieren die dazu führen und sie auflösen. Finanziell erfolgreiche Menschen hingegen feiern die Erfolge von anderen Menschen und sie umgeben sich mit anderen erfolgreichen Menschen. Sie nutzen Mastermind-Gruppen und tauschen sich mit anderen Menschen aus, die auf dem gleichen Weg sind wie sie. Sie lassen sich von den Erfolgen anderer inspirieren und ziehen sich an ihnen hoch statt andere versuchen runterzuziehen. Jeder Erfolg von anderen ist für sie Antrieb, um selbst auch noch erfolgreicher zu werden.

7. Investiere in deine persönliche Weiterentwicklung

Ja es stimmt, man kann so ziemlich alles kostenlos lernen, wenn man wirklich will. Doch die Frage ist immer wie lange es dauert und wieviel Energie du in die Suche reinstecken musst. Menschen, die schnell finanziell frei geworden sind, haben sich Angebote zunutze gemacht von erfolgreichen Menschen, die anderen jetzt zeigen wie sie es auch schaffen können. Der Vorteil dabei ist, dass du nicht nur die Informationen bekommst. Sondern es begleitet dich jemand auch Schritt-für-Schritt auf deinem Weg. Denn wenn Wissen und Informationen allein der Schlüssel zum Erfolg wären, dann würden heute im Zeitalter des Internets überall glückliche Millionäre, mit tollen Beziehungen und Traumkörper rumlaufen. Doch es geht darum die Sachen umzusetzen.

Ich kann dir garantieren: Egal wie dein Traumleben aussieht, ob es um finanzielle Freiheit geht oder einfach nur dir ein Leben nach eigenen Vorstellungen aufzubauen. Es gibt massenweise Menschen, die den Weg bereits gegangen sind und die dir dabei helfen möchten, auch dorthin zu kommen. Wenn du die Informationen über das Internet kostenlos bekommst, dann hast du niemanden, der dir für Fragen zur Verfügung steht, der deine Fehler analysiert und mit dem du gleichzeitig deine Denkweise auf Erfolg ausrichten kannst.

Ein Video kann dir auch nicht sagen worauf du dich in deiner derzeitigen Situation am besten fokussieren solltest. Ratschläge aus Videos, Büchern oder aus dem Internet allgemein haben zwar ihren Wert. Es handelt sich dabei jedoch immer um Standardlösungen, die eine möglichst große Menge von Menschen ansprechen sollen. Ein Mentor hingegen kann mit dir zusammen einen maßgeschneiderten Plan erstellen, auf Basis deiner jetzigen Situation und deinem Ziel wo du hin möchtest.

Meistens hat es einen von zwei Gründen warum Menschen nicht bereit sind sich einen Mentor zu suchen:
1. Stolz

Viele Menschen sind einfach zu stolz sich helfen zu lassen. Das ist aber ein sehr limitierender Glaubenssatz. Am Ende ist es vollkommen egal ob du es alleine oder mit fremder Hilfe geschafft hast. Ein Mentor wird deine Erfolgschancen allerdings vervielfachen. Wenn du meinst es auf eigene Faust durchziehen zu wollen, wirst du beobachten wie andere Menschen in deiner Branche an dir vorbeiziehen, die bereit sind sich von anderen helfen zu lassen.

2. Viele sind nicht bereit Geld in einen Mentor zu investieren

Viele denken sie können sich auch das Wissen kostenlos besorgen. Das ist grundsätzlich auch wahr. Auf diese Weise wird es jedoch vermutlich 3 Jahre an Versuchen und eigenen Erfahrungen brauchen, um die Ziele zu erreichen. Mit einem Mentor könnte man die gleichen Ergebnisse bereits nach 6 Monaten erzielen. 

Man hat sich dann zwar ein paar tausend Euro für einen Mentor erspart. In Wirklichkeit hat man Zehntausend, wenn nicht sogar hunderttausend Euro und wertvolle Zeit verloren in den 2,5 Jahren, die man länger gebraucht hat. Jetzt an Zeit einzusparen wird dir längerfristig viel mehr Geld zurückbringen als du dir jetzt erträumen kannst. In Mentoren zu investieren ist daher in meinen Augen mit das ertragreichste Investment, das es gibt und die einzige echte Abkürzung zum Erfolg. Das ist auch der Grund warum ich in den letzten Jahren über 70 000 in meine Coaches investiert habe.

8. Lass dich nach Leistung bezahlen

Leider sind wir in einem System aufgewachsen, wo man häufig den finanziellen Wert einer Tätigkeit häufig in Stunden misst. Man tauscht wortwörtlich Zeit gegen Geld. Wenn du finanziell frei werden willst, solltest du aber genau umgekehrt denken. Wenn Menschen deine Dienstleistung oder dein Produkt kaufen, wollen sie eigentlich nur die Lösung für ihr Problem. Und das am besten in der kürzest möglichen Zeit. Du holst dir schließlich auch lieber einen Klempner, der das Problem in 5 Minuten lösen kann, als jemanden der eine Woche braucht. Und du gehst auch lieber zu einem Experten, der 45 Minuten braucht um deine Schmerzen aufzulösen, als 10 Sitzungen über mehrere Monate.

Das bedeutet ja dann offensichtlich nicht, dass die 5 Minuten weniger wert sind als die Stunde. Ganz im Gegenteil. Ich bin gerne bereit mehr zu bezahlen, wenn jemand es schafft meine Probleme in kürzerer Zeit zu lösen. Und so musst du auch denken. Denn viel wichtiger als wie viel Zeit du in etwas investierst ist wie viel Zeit dein Kunde spart. Und auch wie viel Schmerz du ihm dadurch ersparst, dass du mit möglichst wenig Aufwand und möglichst schnell das Problem löst.

Außerdem ist deine Zeit begrenzt. Lässt du dich nach Zeit bezahlen, dann kannst du zwar auch ein hohes Einkommen aufbauen. Aber du wirst niemals finanziell frei sein, weil du immer Zeit einsetzen musst, um Einkommen zu generieren. Wenn du dich allerdings nach Leistung bezahlen lässt, dann kannst du dein Einkommen immer weiter nach oben skalieren ohne zwangsweise mehr dafür zu tun. Sei es indem du einfach schnellere Wege findest für das was du tust, den Prozess teilweise automatisierst, oder indem du die Hebelwirkung von Mitarbeitern nutzt und es dadurch schaffst in der gleichen Zeit immer mehr Menschen zu helfen.

9. Finanziell frei zu werden ist abhängig von der  Fähigkeit, dir ein Team aufzubauen

Ich habe selbst sehr lange alleine gearbeitet und versucht alles selbst zu machen. Ab einem gewissen Punkt habe ich aber gemerkt, dass ich einfach ein Team um mich herum brauche, um auf die nächste Ebene des Erfolgs zu kommen. Auch in der Mastermind-Gruppe von erfolgreichen Unternehmern in der ich bin hätte es niemand ohne die Hilfe ihres Team geschafft so erfolgreich zu werden. Denn ohne Mitarbeiter, Geschäftspartner und Weggefährten machst du es dir so viel schwerer als es sein müsste.

Überleg mal. Du kannst dich zwar selbst über die Jahre hinweg so enorm optimieren, dass du vielleicht 60 Stunden die Woche arbeitest . Vielleicht bist du dabei auch wirklich massiv produktiv. Doch jemand, der die Fähigkeiten besitzt sich ein leistungsstarkes Team um sich herum aufzubauen, wird trotzdem immer bessere Ergebnisse erzielen.  Du kannst alle Produktivitätstechniken der Welt kennen. Wenn du alleine arbeitest und jemand anders hat drei Mitarbeiter, dann wird der andere um ein Vielfaches schneller vorankommen und finanziell frei werden. Du brauchst selbst nicht zu 100% produktiv zu sein, wenn du ein Team hast, das für dich produktiv ist.

Vor allem wenn es darum geht ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, dann gewinnt immer das Unternehmen mit dem stärksten Team. Es gewinnen immer diejenigen, die am besten im Team zusammenarbeiten können. Nicht diejenigen, die für sich selbst am Produktivsten sind. Denn du kannst im Endeffekt wirklich alle Fähigkeiten und Aufgaben Step by Step anderen Leuten beibringen. Diese können sie dann meistens besser erledigen und haben häufig auch deutlich mehr Spaß daran. Ich kann mich dadurch spezieller auf meine Kernfähigkeiten fokussieren und mir noch mehr Gedanken darüber machen, wie ich mehr Wert für andere schaffen kann. Fang also so früh wie möglich damit an, dir noch weitere Personen ins Team zu holen. Eigne dir die Fähigkeit an, Menschen anzuleiten und konzentriere dich darauf deinen Umgang mit anderen Menschen zu verbessern.

Aber vorallem baut dir auch ein Team von Experten und Dienstleistern auf die dich unterstützen. Du kannst nicht in jedem Bereich gut sein. Es ist also viel bessere auf deinen Stärken aufzubauen und die weiterzuentwickeln und dir dann das Wissen von Experten einzukaufen, die dir in allen anderen Bereichen helfen.

10. Geld ist nur dafür da, um dir Freiheit zu bringen

Geld kann dir in jedem Bereich Freiheit schaffen. Zeitliche Freiheit. Finanzielle Freiheit. Körperliche Freiheit, und selbst emotionale Freiheit. Deswegen ist es so wichtig für dich die Prinzipien von Reichtum in deinen Alltag einzubauen und mit Geld zusammenzuarbeiten.

Geld bringt dir gar nichts solange du nicht verstanden hast wie du es einsetzt um dir Freiheit zu schaffen und dein Leben glücklicher zu machen. Das bedeutet zuerst einmal solltest du dein Geld natürlich auf eine Art und Weise verdienen, die es dir ermöglicht finanziell Frei zu werden. Damit geht auch die Freiheit einher nein zu sagen zu Kunden mit denen du nicht zusammenarbeiten möchtest, nein zu Menschen die du nicht in deinem Team haben möchtest und auch nein zu jeglichen Vorgesetzten. Du gewinnst außerdem die Freiheit zu entscheiden wann du arbeitest und wo du arbeiten willst. Du schaffst dir die Freiheit, welchen Dingen du deine Zeit widmest, von welchen Menschen du dich unterstützen lassen möchtest auf deinem Weg und welche Erfahrungen du in deinem Leben machen möchtest.

Der wichtigste Faktor, der schlussendlich darüber entscheidet, ob du finanziell frei wirst oder nicht ist deine innere Einstellung und die Umsetzung der Dinge über die wir gesprochen haben. 99% Prozent der Menschen, die ihr Ziele und Vorhaben nicht so erreichen, wie sie es sich wünschen, scheitern daran, dass sie sich ein Video nach dem anderen ansehen und nichts davon wirklich umsetzen. Es ist nicht mal unbedingt besser dir eines meiner Artikel durchzulesen, als vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn du dich nur berieseln lässt und dich nicht dauerhaft fragst wie du die Dinge umsetzen kannst. Denn mein Ziel ist es schlussendlich, dass du dir ein Leben nach eigenen Vorstellungen aufbaust, dein Traumleben erschaffst und die Ziele erreichst, die du dir vornimmst. Und nicht dass du dich für kurze Zeit gut fühlst, motiviert bist und dann aber trotzdem genauso weitermachst wie bisher.

So programmierst Du Dich auf Reichtum:

Wenn du selbstständig bist oder Unternehmer und dein Mindset auf finanzielle, zeitliche und innere Freiheit ausrichten möchtest dann bewirb dich jetzt für eine kostenlose Strategiesession mit mir.

In dieser Session wirst du lernen, wie du als Unternehmer deine vollen PS auf die Straße bringst. Und das ohne dich ständig selbst zu blockieren. In diesem Gespräch wird mit dir gemeinsam ein Schritt für Schritt Plan erstellt, wie du dein volles Potenzial ausschöpfen kannst und so mit deinem Unternehmen und in deinem Leben die nächste Stufe erreichst. Du wirst lernen wie du dir Erfolgsgewohnheiten aufbauen kannst und mit System deine Ziele erreichen kannst. Wie du deine mentalen Blockaden auflösen kannst und dein Unterbewusstsein auf Erfolg ausrichtest und wie du deine Ergebnisse mit viel mehr Leichtigkeit und in kürzerer Zeit erreichen kannst.

Klick jetzt auf den Button und bewirb dich für eine kostenlose Strategiesession!

Schreibe einen Kommentar

*

code